Newsletter
* Pflichtfeld

Marlene Streeruwitz Schwerpunkt im Odeïon

"wie soll das gehen. mit dem klugen und gerechten leben. in der heutigen zeit. unter den heutigen umständen. und was kann die literatur damit zu tun haben. vorschläge. ratschläge. umschläge. hinschläge. herschläge. aufschläge. abschläge. anschläge. whatever." www.marlenestreeruwitz.at

Durch die Bespielung des Odeïon haben wir erstmals die Möglichkeit Themenschwerpunkte zu programmieren und gemeinsam mit dem Odeïon umzusetzen. Ab 30. Oktober bis 4. Dezember steht die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz im Mittelpunkt unseres Programmes.

Die hochgelobte Uraufführung des Stückes "Der Abend nach dem Begräbnis der besten Freundin" vom Theater Kosmos mit der Salzburger Schauspielerin Alexandra Tichy übersiedelt für 5 Vorstellungen von Bregenz nach Salzburg.
Premiere ist am 30.10./ 19:30 Uhr
Infos & Karten


Dann begrüßen wir gemeinsam mit dem Literaturhaus Salzburg Marlene Streeruwitz persönlich am 8.11. mit ihrem neuen Buch "Das wird mir alles nicht passieren...Wie bleibe ich FeministIn" und den Reaktionen aus ihrem Internetblog  im Odeïon.
Infos & Karten


Ab 25.11. gibt es 7 Vorstellungen unserer Eigenproduktion der Bühnenfassung von "Jessica 30." mit Dunja Bernatzky und Daniela Enzi. Jessica, eine bestens ausgebildete junge Journalistin, die von Praktikum zum freien Redakteursjob und zurück pendelt und ihre Mutter, 2 Generationen, 2 Freundinnen erzählen von Ihren Stärken und Schwächen. Ein Muster der Generation Golf 2.


Foto © Peter Rigaud.