Foto©Andreas Hauch
Newsletter
* Pflichtfeld

Sommerprogramm Theater ecce

VOLXOMMER Theaterfestival
Saalfelden Leogang 3.-20.8.2017

Die Erstauflage des Theaterfestivals VolXommer Saalfelden Leogang von 3. – 20. August stellt den aus der Region stammenden Autor Peter Blaikner in den Mittelpunkt des dichten Komödienprogramms. Mit der Uraufführung seiner Nachdichtungen und Modernisierungen mittelalterlicher Komödienspiele „Betrogene Betrüger“ eröffnen wir das Theaterfest auf dem Dorfplatz in Leogang. Wir stellen damit die ersten Komödien des europäischen Kulturkreises  an den Beginn des für mehrere Jahre geplanten Festivals in der Region Saalfelden Leogang. 

Tausende große und kleine ZuschauerInnen hat der mittelalterliche Schelm „Till Eulenspiegel“ mit seinen Späßen im ebenfalls auf dem Programm stehenden turbulenten Kindermusical  von Peter Blaikner und Konstantin Wecker schon begeistert. 

An einem Abend wird Peter Blaikner persönlich mit zwei Musikerkollegen im Programm „Der Wiederholungstäter“ seine Übersetzungen von Georges Brassens und Francois Villon präsentieren. Eine nicht so breit bekannte aber nicht minder qualitätvolle Facette seines vielseitigen Schaffens. 

Auf viel beißenden Spott auf „herrschende Verhältnisse“ freuen wir uns in der von H.C. Artmann und Herbert Wochinz kongenial bearbeiteten Barockkomödie „Jeppe vom Berge“. Dieses als erste gesellschaftskritische Komödie der Neuzeit bezeichnete Stück des „dänischen Moliere“ Ludvig Holberg ist nach bejubelten Aufführungen in Salzburg und im Nationaltheater in Kiev nun beim VolXommer zu erleben. 

Bina Blumencron als „Elva“ und ihre Musikerkollegen schließen mit Ihrem Programm eines „weiblichen Elvis aus Wien“ den Komödienreigen. 

Als kleine Ergänzung und Rückblick auf das letztjährige Großprojekt ist während des Festivals die Fotodokumentation mit Bildern des Salzburger Fotografen Andreas Hauch über die „Reise Gullivers“ mit zahlreichen Bildern aus der Region Saalfelden Leogang zu sehen.

Mit dem akustisch geschützten „Dorfplatz“ in Leogang zwischen Kirche und Volksschule haben wir für das heurige Programm eine wunderbar passende Freiluftspielstätte mit Blick auf die Leoganger Steinberge gefunden. Entstanden doch die Jahrmarktsszenen der Eröffnungsproduktion „vor der Kirche“. Dasselbe gilt für die Spielstätte bei Schlechtwetter, die sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Wir möchten unseren Partnern aus Saalfelden Leogang und unseren Unterstützern und Sponsoren herzlich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit danken. 

Jetzt freuen wir uns auf sommerliche Theaterabende mit Ihnen und viel Humor als „letzte Zufluchtsstätte des denkenden Menschen“. (Peter Blaikner)

HeckenTheaterSommer Salzburg 
24.8.-3.9.2017

Neben der Fortführung und dem Ausbau der Theater-Schiene „innergebirg“ setzen wir auch die vom Publikum sehr gut angenommene Wiederbelebung des historischen Heckentheaters fort. 

An zwei Abenden bringen wir auch hier „Jeppe vom Berge“ auf die Bühne. Es folgen  fünf Vorstellungen von Peter Blaikners Komödienspielen „Betrogene Betrüger“.

Hier geht´s zu den Terminen!