© Andreas Brandl
Freunde & Förderer

Sie wollen inklusive Kunstprojekte in Österreich unterstützen?


VOLXtheater vom Volk fürs Volk

Wechseln Sie doch einmal die Seite! Nach den so erfolgreichen Aufführungen der Stückentwicklung „Hafen der gestrandeten Sehnsüchte“ sowie „Schlafstörungen“widmen wir uns wieder verstärkt der Basisarbeit für unsere nächsten Projekte.

„VOLXtheater vom Volk fürs Volk!“ regelmäßig stattfindende Theaterworkshops für jedefrau/jedermann mit offenem Ausgang.

Bereits mehrere Stücke und der Film „Himmelreichgasse 13b“ sind aus der Arbeit dieser Theater- und Filmwerkstatt entstanden. Für TeilnehmerInnen, die „mehr wollen“, gibt es die Möglichkeit einer Mitwirkung an professionellen Projekten des Theater ecce.

Gedacht ist die VOLXtheaterwerkstatt als offenes partizipatorisches Themenlabor ohne Qualitäts- und Leistungsanspruch und ohne vorgegebener Zielsetzung. Durchgeführt wird das Projekt vom Theater ecce unter der Leitung von Reinhold Tritscher. Profis und Amateurschauspieler, Begabte und Unbegabte, Menschen jeglicher Herkunft und Altersgruppe, die gerne Theater spielen wollen sind herzlich willkommen!

Die VOLXtheaterwerkstatt wurde 2015 mit dem Inklusionspreis ausgezeichnet, der von den Bezirksblättern und der Lebenshilfe Salzburg vergeben wird sowie im Jahr 2016 vom Verein resprekt.net zum „Ort des Respekts“ nominiert.

Die nächsten Werktstatt-Termine finden Sie hier.