Foto©Andreas Hauch
Bilder
Newsletter
* Pflichtfeld

DIE SCHNEEKÖNIGIN

Familientheaterstück nach Hans Christian Andersen und Jewgenij Schwarz

Der reiche Kommerzienrat will unbedingt die auch im Winter blühenden Rosen der Großmutter von Kai und Gerda haben. Da sich diese weigert, kündigt der Fremde an, sich zu rächen: Kurz darauf erscheint die Schneekönigin, die mit einem Kuss Kais Herz in einen Eisklumpen verwandelt. 

Wenig später wird Kai entführt, und Gerda macht sich auf die Suche nach ihrem Bruder. Zahlreiche Hindernisse stellen sich dem mutigen Mädchen in den Weg: Mit Hilfe von Raben, einer goldenen Kutsche, einem sprechenden Rentier und des Märchenerzählers, von dem die Rosen ursprünglich sind, entkommt Gerda der Verfolgung des Kommerzienrates und seiner Häscher. Als Gerda schließlich den Palast der Schneekönigin erreicht, weigert sich der innerlich vereiste Kai zunächst, mit Gerda mitzugehen…

Die Schneekönigin: 

Ein Märchen über Blumen, die im Winter blühen und darüber, dass das Böse oft eine schöne Maske hat. Ein Märchen darüber, dass man die wichtigsten Dinge nicht mit Geld kaufen kann. Und ein Märchen darüber, dass man auch bis ans Ende der Welt läuft, um einen Freund zu retten.

 

Ensemble

Salim Chreiki, Alexander Dick, Jurij Diez, Gerard Es, Gerhard Fagerer, Florian Heis, Philipp Kieninger, Anna Kuzmenko, Alexander Lughofer, Pamina Milewska, Jurek Milewski, Anna Paumgartner, Natalia Sarajlic, Michael Schernthaner, Andreas Schober, Brigitte Trnka, Stefan Wartbichler
 
Musik: Rupert Bopp, Gernot Haslauer, Robert Kainar, Fritz Moßhammer
Bühne: Alois Ellmauer
Werkstatt & Bühnentechnik: Gerd Walter
Kostüme: Hilde Böhm, Norbert Gruber Choreografie: Wolf Junger
Akrobatik: Ulfried Kirschhofer
Video: Nicole Baier
Lichtgestaltung: Heide Tömpe
Ton: Daniel Mayrhofer
Inszenierung und Gesamtleitung:
Reinhold Tritscher

Eine Produktion des Theater ecce in Kooperation mit: Tourismusregion Saalfelden Leogang, Kulturverein Freiraum Leogang, Leoganger Bergbahnen, Gemeinde Leogang, Lebenshilfe Salzburg und Pinzgau sowie LAUBE-Sozialpsychiatrische Aktivitäten GmbH

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Dauer: 2 Stunden inkl. Pause

» VIDEO-TRAILER «


Preistabelle

Reguläre Vorführung

A
Erwachsene 26 Euro
Freunde 22 Euro
Ermäßigt 17 Euro
Kinder 11 Euro
Schülertickets (für Gruppen) zu € 9,- auf Anfrage!

AUSTRITT STATT EINTRITT

A
Anzahl 0

Termine